Fandom


Tja … und, was soll ich sagen … alles lief perfekt! Zumindest Streittechnisch. Skorpi arbeitete im Wiki, zusammen mit dem Rollbacks, während ich leider immer inaktiver wurde – die Neu-Benutzer-Flut bei Erscheinen von „Die Legende erwacht“ blieb auch größtenteils aus. Ende Herbst wurde ich dann jedoch wieder stärker aktiv, zu der Zeit, zu der auch das IDBM-Forum gegründet wurde.

Da Skorpi ein Mitarbeiter des IDBM war und durch das Forum dort nun noch mehr zu tun hatte, entschloss er sich schließlich hierzu:

Ich will gar nicht viel schreiben.

  • Wie schon an den letzten Wochen zu sehen war, werde ich nicht mehr wirklich aktiv und trette ab.
  • Meine {{Inuse}}-Artikel können von jedem bearbeitet werden.
  • Ich bleibe im Staff - als Grafiker.
  • Lesovikk wird neuer Admin und übernimmt auch die Wahlen etc., wie es mit den Punkten weitergeht soll er entscheiden, da diese kaum noch Sinn machen - Vorschlag von mir: Inaktiv legen.
  • Was Nath macht, bleibt ihm überlassen und ich habe auch keine Ahnung.

Lesovikk und ich arbeiteten gut zusammen – finde ich jedenfalls – und führten auch einige Änderungen durch:

Ich bin ab jetzt Admin, deswegen frage ich dich: Soll das Punkte- und Preissystem abgeschafft werden? Ich persönlich habe es vor. Oder sollen wir eine Abstimmung erstellen in der alle User selbst entscheiden sollen (Bin eindtig für zweiteres)?
Lesovikk520 is back!

Ich stimme dir zu, dass wir es abschaffen sollten. Wenn du eine Abstimmung für nötg hälst, halte sie gerne ab; ich glaub nicht das jemand das System noch will. NathSig.png (Talk) 19:28, 25. Dez. 2009 (UTC)

Wie einige bereits gemerkt haben, hat sich bei den Mitarbeitern des Wiki-Nuis einiges getan.

  • Skorpi63 ist als Admin zurückgetreten.
  • Lesovikk520 wurde sein Nachfolger.
  • Skorpi arbeitet immer noch bei uns mit - als Grafiker.
  • Der Rollback-Rang wurde abgeschafft.
  • Keine neuen Rollbacks werden mehr ernannt werden.
  • Der letzte verbliebene Rollback, Vezon23, bleibt allerdings noch im "Amt", bis er Admin wird oder zurücktritt.

Das wäre alles. Danke für Ihre Aufmerksamkeit ;-) NathSig.png (Talk) 18:04, 4. Jan. 2010 (UTC)

Und dann –

Heute morgen bekam ein BZP-Mitarbeiter eine E-Mail, die direkt von LEGO selbst kam. Darin wurden die vielen Gerüchte um das Ende von BIONICLE bestätigt. Genau genommen wird in dem Text folgendes klargestellt:

  • Die "Stars" sind die letzten BIONICLE-Sets.
  • Ab Mitte 2010 gibt es neue Figuren, die aber auch eine neue Story haben.
  • BIONICLEstory.com wird erhalten bleiben, ebenso wie die Serials. Greg wird sie weiterhin schreiben.
  • Da die Story nicht endet, wird auch BZP nicht enden. Hoffentlich ist es mit diesem Wiki, dem IDBM-Forum und dem FF-Wiki genauso.

--NathSig.png (Talk) 17:54, 24. Nov. 2009 (UTC)

Und was darauf folgte? Eine wochenlange Diskussion von wütenden und nicht wütenden Fans zum Ende von BIONICLE… Hier einige Zitate aus dem 11.IDBM:

Die Leserbriefe sind einem Thema auf IBDM Online entnommen. Sie wurden stilistisch und grammatikalisch leicht von Nuhrii the Metruan bearbeitet, wurden in ihrem Wesensgehalt aber unangetastet gelassen.
Matoro 20 schrieb uns am 04.12.09 um 20:65

Als ich den Brief von Lego im WN las, war ich entsetzt. Dass LEGO BIONICLE absetzt, war meiner Meinung nach unmöglich, da BIONICLE ja das Steckenpferd von LEGO war. Doch das Ende der Setreihe hat auch positive Seiten, denn so kann Greg endlich über die Charaktere schreiben, über die er schreiben möchte und muss sich nicht an die Setreihe halten. Die Stars als die letzten BIONICLE-Sets ist ja eine gute Idee, aber sie hätten das Jahr ruhig zu Ende bringen können, um 2011 die neue Serie aus dem Glanz und Gloria von BIONICLE auferstehen zu lassen. Doch das, was LEGO jetzt tut, ist einfach unter aller Kanone. Denn es hätte ja noch weitere Stars und sechs Kanistersets geben sollen. Das Jahr unvollendet zu lassen, ist einfach nur doof. Natürlich könnte ich jetzt so weitermachen, aber das bringt nichts, die ganze Zeit nur zu meckern. So können wir nur 2011 auf einen erneuten Aufstieg von BIONICLE hoffen.
Nathanael1711 schrieb uns am 05.12.09 um 10:31

Ich habe das "Ende" von BIONICLE etwas anders aufgenommen als Matoro20. Auf BZPower gab es ja schon seit Monaten entsprechende Gerüchte, sowie später auch Hin- oder Beweise, dass es bald zu Ende sein würde. Zunächst habe ich nichts davon geglaubt (solche Gerüchte hatte es schließlich in den vorigen Jahren auch schon gegeben), aber als dann dieser Brief kam, hat es mich nicht mehr sonderlich erstaunt. Allenfalls ist es mir kurz kalt den Rücken hinuntergelaufen. ;)
Genau genommen war ich – nach dem zweiten oder dritten Mal, das ich den Brief durchlas – ganz zufrieden mit der "Lösung", die LEGO gefunden hat: Wir haben noch immer eine (nun unabhängige!) Story und dann wird es noch eine Setreihe geben, die sich möglicherweise gar nicht so sehr von BIONICLE unterscheidet. Ja, im Gegensatz zu einigen anderen Personen (die ich hiermit attackieren möchte :P) stehe ich der neuen Reihe (und Neuem allgemein) nicht gleich negativ gegenüber und sage: "Es ist kein BIONICLE! Nichts ist besser als BIONICLE! Also ist das hier schlecht!"
Anderen Sachen - zB Ben10 - stehe ich dann schon negativ gegenüber, aber diese Sachen kenne ich ja schon (und ich mag die Serie nicht). Zusammengefasst will ich sagen: Es wäre möglicherweise besser gewesen, BIONICLE weiterzumachen, aber wer weiß, vielleicht hätten wir uns irgendwann nurnoch geärgert wegen dieser ganzen unlogischen "Zufälle" (Toa-Teams immer zu sechst, immer mindestens ein mal im Leben verwandelt). Ich denke, eine Setpause tut BIONICLE auch ganz gut. Eine Pause, wohlgemerkt, kein Ende.
Lesovikk520 schrieb uns am 08.12.09 um 19:44

Ich geb zu, mich hat der Brief von Lego schockiert, weil ich an die ganzen Gerüchte nie glaubte. Aber dann (nach ungefähr dem zehnten Lesen dieses Briefes XD), sah ich die positiven Seiten von dem Ende/Pause oder was auch immer es ist XD. Ich meine, Greg hat jetzt viel mehr Flexibilität mit der Story, er muss sich nicht mehr an Sets halten.
Außerdem sind die neuen Sets, die BIONICLE im Sommer 2010 ersetzt, beinahe dasselbe wie BIONICLE. Ich dachte mir "vielleicht sammle ich die ja auch, mein Regal ist ja immer noch nicht gefüllt XD".
Außerdem kann ich mein Geld ja auch, falls ich diese neue Reihe nicht sammle, endlich für viele andere Dinge investieren. Das ist es, worauf ich mich ehrlich gesagt total freue :D.
Ben 10 ist meiner Meinung nach ein totaler Mist, den wird's sicher nicht lange geben. Zusam-menfassung: Ich sehe es, wie oben öfters genannt, also ziemlich positiv. Ich bezweifle aber dennoch, dass ich BIONICLE sammeln werde falls es wieder zurückkommt, denn das ist ja frühestens 2012.
Mata Nui123 schrieb uns am 11.12.09 um 06:41

Wenn BIONICLE schließt, wird es bestimmt irgendwann wieder fortgesetzt, weil es so, so, so, … viele BIONICLE-Fans gibt. Und in der Zwischenzeit kann Greg bestimmt viele Geschichten schreiben. Aber schade, dass es die Bücher nur selten in Deutsch gibt, weil ich nur ein biss-chen Englisch kann. Und danach könnten die BIONICLE-Sets zurückkom-men. Dies wäre dann der Anfang nach einem Ende. Kommentar von Nuhrii the Metruan: Mata Nui123 überschätzt die Anzahl der BIONICLE-Fans auf dem Globus, die es tatsächlich interessiert, ob „BIONICLE“ oder „Hero Factory“ auf der Verpackung steht, solange die Teile kompatibel sind, da viel die Story nicht kennen.
Luzi41 schrieb uns am 13.12.09 um 19:49

Meine Meinung über das Ende von BIONICLE ist gespalten. Ich habe schon seit Sommer 2009 vermutet, dass BIONICLE enden wird, doch ich habe es nicht gehofft. Als dann der Brief von LEGO kam, habe ich versucht, positive Dinge daran zu sehen. Erstmal habe ich nun Geld, um mir alle Sets zu kaufen die mir fehlen. Mehr positive Argumente habe ich nicht gefunden.
Dass BIONICLE wiederkommen wird, glaube ich nicht. Denn ab 2010 wird BIONICLE immer mehr Fans verlieren und irgendwann wird sicher auch die Story enden, denn ich glaube nicht das LEGO 2020 noch Interesse daran hat, die Rechte an allen BIONICLE-Namen zu behalten. Kurz gesagt, ich finde es schade. :( :( :(
Abschließender Kommentar von Nuhrii the Metruan

Wie auch immer die Zukunft aussehen wird – genießen wir, was wir noch von BIONICLE kriegen, und nutzen wir unsere Chance, LEGO zu zeigen, dass es zumindest noch eine Fangruppe gibt, die sehr positiv auf die Rückkehr der Serie reagieren würde. Das ist nämlich etwas, worauf Marketingstrategen eventuell aufbauen könnten, sollten die Sets je wiederkehren.

Und wie ging es weiter? Was wird das für eine Nachfolger-Serie sein? Tut sich im Wiki-Nui noch etwas? Oder wird das das Wiki bald ganz „geschlossen“?

Das alles beim nächsten Mal!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.