FANDOM


Der Brunnen der Weisheit war eine Brunnenanlage in Ga-Metru.

Geschichte

Der Brunnen der Weisheit wurde von den Ga-Matoranern erbaut und diente vor allem der Dekoration. Er war aber auch ein heiliger Ort für die Matoraner.

Der Brunnen wurde später bei der Großen Katastrophe stark beschädigt. Nachdem die Rahaga die herunterfallenden Toa Hordika beim Kolosseum gerettet hatten, brachten sie sie zu dem Brunnen der Weisheit. Matau schaute in die flüssige Protodermis des Brunnens und bemerkte, dass er mutiert war. Kurz danach kam Norik hinzu und stellte sich und die anderen Rahaga vor. Danach gingen die zwölf los, um Keetongu zu finden.

Die Brunnen der Weisheit wurden 1000 Jahre später von zurückgekehrten Matoranern teilweise repariert, der Rest wurde dann vom Stab von Artakha repariert.

Quellen


Metru Nui
Kolosseum | Großes Kraftwerk | Vahki-Nester | Silbernes Meer | Turm der Toa
Ta-Metru Großer Ofen | Feuergruben | Gießereien | Protodermis-Reklamationsstelle | Protodermis-Reklamationsofen | Heiliges Feuer | Wand der Geschichte
Ga-Metru Protodermiswasserfall | Großer Tempel | Schulen von Ga-Metru | Protodermislabore | Brunnen der Weisheit | Protodermis-Kanäle | Matoraner-Aufladungs-Platz
Le-Metru Moto-Zentrum | Teststrecke | Transportröhren | Transportröhren-Stationen | Transportröhren Überwachungs-Stationen | Die Kerbe | Sektor Drei
Po-Metru Teridax' Versteck | Felder der Konstruktion | Bastlerdörfer | Tal des ewigen Flüsterns | Protodermis-Warenhäuser | Skulpturen-Felder | Transportstation 445 | Gefängnis der Dunklen Jäger
Onu-Metru Archive | Fikou-Netz | Lichtstein-Minen
Ko-Metru Türme des Wissens | Türme der Überlegung | Keetongus Versteck
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.