FANDOM


Ein Held erwacht war der dritte Comic der 2009-Comic-Reihe. Er wurde von Nuhrii the Metruan übersetzt.

Comic

  • Gelu rennt durch die Wüste Bara Magnas und wird von den Skrall mit Thornax-Früchten beschossen.
  • Der frühere Glatorianer dachte, es würde ein leichter Job sein, Karavanen zu beschützen.
  • Man sieht Gelu im Vordergrund verfolgt von mehreren Skrall.
  • Gelu flieht weiter vor den Skrall.
  • Als sie ihn fast haben, erstrahlt ein helles Licht und Gelu flieht, während die Skrall erstaunt sind.
  • Gelu fragt sich, was das für ein licht war und geht weiter.
  • Man sieht das Universum und wie ein Gegenstand auf Bara Magna zurast.
  • In Roxtus sind Vorox gefangen.
  • Ein Vorox befreit sich, aber Stronius fängt ihn.
  • Tuma kommt und befiehlt ihm,den vorox freizulassen.
  • Stronius lässt den Vorox fallen und zwei Krieger kommen, um ihn wieder unter Kontrolle zu bringen.
  • Die beiden fangen an darüber zu reden, wann sie das nächste mal angreifen.
  • Tuma will sich noch Zeit nehmen, doch plötzlich sehen sie auch das helle Licht.
  • Stronius meint, es wäre nur eine Sternschnuppe.
  • Tarduk geht mit Gresh und Vastus durch die Randgebiete Tesaras.
  • Gresh und Vastus wollen Tarduks Geschichte nicht glauben, doch Tarduk versucht sich zu verdeitigen.
  • Vastus schießt mit seinem Thornax-Werfer nach rechts und trifft einen Knochenjäger.
  • Gresh ist erstaunt und fragt, wie er das geahnt hat.
  • Vastus meint, dass er dort wäre, wenn er ein Knochenjäger wäre.
  • Gresh findet ein Skrall-Schild bei ihm und wundert sich darüber.
  • Nun sehen auch die drei ein helles Licht am Himmel.
  • In Vulcanus kämpfen Kiina und Ackar und Raanu schaut zu.
  • Kiina greift offensiv an, Ackar verdeitigt sich und kontert.
  • Ackar gewinnt und Raanu drängelt Ackar auf, dass er gleich ein Kampf gegen Strakk hat.
  • Kiina meint, dass Ackar immerhin sein Dorf vor Knochenjägern gerettet hat und will auf Raanu losgehen.
  • Ackar bringt Kiina schnell zur Ruhe, doch dann sehen sie auch das Licht am Himmel.
  • Der Lichtstrahl rast in die Sandwüste Bara Magnas und hinterlässt einen riesen Krater.
  • Scarabax-Käfer gehen zu der gelandeten Maske hin.
  • Sie fliegt hoch und schafft sich einen eigenen Körper.
  • Ein Käfer bleibt bei der Maske und sieht, wie Mata Nuis neuer Körper geschaffen wird.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.