FANDOM


Die Gießereien von Ta-Metru waren Gießereien, die in Ta-Metru lagen.

Geschichte

Die Gießereien wurden von den Ta-Matoranern in Ta-Metru erbaut. Sie bekamen ihre Hitze aus den Feuergruben.

Nachdem die Protodermis in Ga-Metru gereinigt war, kam sie nach Ta-Metru, wo sie in den Gießereien von den ta-matoranischen Schmieden zu Kanoka-Disks oder anderen Geräten weiterverarbeitet wurden. Auch die eingeschmolzene Protodermis vom Großen Ofen kam in die Gießereien, wo aus ihr neue Dinge hergestellt wurden. Vakama war einer der Schmiede.

Ein paar der Schmieden wurden von den Morbuzakh beschädigt. Die restlichen wurden bei der Großen Katastrophe zerstört.

Als die Matoraner 1000 Jahre später wieder nach Metru Nui zurückkehrten, begannen die sie, die Gießereien wieder aufzubauen. Der Rest wurde dann durch den Stab von Artakha repariert.

Quellen


Metru Nui
Kolosseum | Großes Kraftwerk | Vahki-Nester | Silbernes Meer | Turm der Toa
Ta-Metru Großer Ofen | Feuergruben | Gießereien | Protodermis-Reklamationsstelle | Protodermis-Reklamationsofen | Heiliges Feuer | Wand der Geschichte
Ga-Metru Protodermiswasserfall | Großer Tempel | Schulen von Ga-Metru | Protodermislabore | Brunnen der Weisheit | Protodermis-Kanäle | Matoraner-Aufladungs-Platz
Le-Metru Moto-Zentrum | Teststrecke | Transportröhren | Transportröhren-Stationen | Transportröhren Überwachungs-Stationen | Die Kerbe | Sektor Drei
Po-Metru Teridax' Versteck | Felder der Konstruktion | Bastlerdörfer | Tal des ewigen Flüsterns | Protodermis-Warenhäuser | Skulpturen-Felder | Transportstation 445 | Gefängnis der Dunklen Jäger
Onu-Metru Archive | Fikou-Netz | Lichtstein-Minen
Ko-Metru Türme des Wissens | Türme der Überlegung | Keetongus Versteck
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.