Fandom


Die Heißen Quellen sind Geysire in der Nähe von Tesara.

Geschichte

Die Heißen Quellen wurden von den Agori des Dschungel-Stammes genutzt, indem sie die Dämpfe, die aus den Geysiren kamen, als Trinkwasser benutzten.

Nachdem Mata Nuis Team in Tesara angekommen war, streifte Berix durch die Quellen. Dabei wurde er von Kiina verfolgt. Als sie ihn dann erwischte und zur Rede stellte und Berix als Verräter beschuldigte, tauchte der echte Verräter zusammen mit einer kleinen Truppe Knochenjäger auf und nahm die beiden Gefangen

Quellen


Bara Magna

Meer des Flüssigen Sands | Knie-Insel | Tajun (Labor der Großen Wesen) | Sandrochenschlucht
Vulcanus | Flammengeysire | Eisenschlucht | Dünen des Verrats | Atero (Arena Magna) | Schauerschlucht
Skrall-Fluss (Dunkle Fälle) | Heiße Quellen | Tesara | Mega-Stadt | Lager der Knochenjäger
Schwarze Stachelberge (Schädelberg | Roxtus) | Weiße Quarzberge (Iconox | Bergkamm der Knochenjäger | Ellbogengipfel)
Klingenwald | Fluss Dormus (Portal des Geisteswunsches) | Tal des Labyrinths (Großer Vulkan)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.