Bionicle Wiki
Advertisement
Bionicle Wiki
1.410
Seiten

Die Kewa, auch bekannt als Goko-Kahu, sind Falken-ähnliche Rahi.

Geschichte[]

Die Kewa, eine Sub-Spezies der Gukko, wurden von den Makuta erschaffen. Sie werden auch öfters Goko-Kahu genannt.

Nach der Großen Katastrophe sind die Kewa mit den anderen Rahi in Metru Nui zur Insel Mata Nui geflohen, dort lebten die Kewa in Le-Wahi. Sie teilten ihren Lebensraum auch mit den Taku, ihren entfernten Vogel-Verwandten. Viele Kewa wurden von den Le-Matoranern gezähmt und als Reittiere benutzt, sie wurden hauptsächlich von der Le-Koro Wache im Kampf benutzt. Die Le-Matoraner konnten sie mit speziellen Flöten herbeiholen.

Die Kewa wurden auch für eine bekannte Sprtart auf Mata Nui benutzt: Dem Kewa-Reiten. Hier sollen zwei Personen auf zwei Kewa reiten, währenddessen versuchten sie den anderen Mitspieler von seinem Kewa zu stoßen. Turaga Matau war ein berühmter Kewa-Reiter.

Turaga Matau wurde kurz vor der Ankunft der Toa Mata von Kewa entführt, und er Av-Matoraner Takua wurde gebeten ihn zu retten. Das tat er auch, seitdem benutze er einen Kewa als sein eigenes Reittier, das er mit einer Flöte herbeirufen konnte.

Die Kewa sind später mit den Matoranern auf Mata Nui nach Metru Nui zurückgekehrt, dort leben die Rahi Mata Nuis nun.

Reale Welt[]

Die Kewa waren ein Teil der Bau-Möglichkeiten des Master Builder Sets. Dieser benutze 62 teile des Sets.

Quellen[]

Vorlage:Rahi

Advertisement