Fandom


Le-Matoraner haben, wie alle Matoraner Kräfte auf die sie nicht zugreifen können. Auf Metru Nui waren die Le-Matoraner die Erfinder, sie erfanden viele Fortbewegungsmittel. Auf Mata Nui waren viele von ihnen gute Musiker.

Die Le-Matoraner mögen es lieber in der Luft und hassen daher das Wasser. Während der Invasion der Bohrok wurde fast Le-Koro ganz von den Bohrok eingenommen, inklusive Turaga Matau und Toa Lewa. Die einzigen Matoraner die entkommen konnten waren Kongu und Tamaru. Danach wäre Le-Koro fast vernichtet worden.

Die Le-Matoraner sprechen in selbsterfundenem Akzent der auf Metru Nui Röhrensprache und auf Mata Nui Baumsprache hieß. Matoraner der Luft halten sich von den drei Tugenden am meisten an die Einigkeit und die Treuepflicht.

Bekannte Le-Matoraner

Mata Nui/Metru Nui


Voya Nui

Karda Nui

Verwandelt


Matoraner-Typen
Ta-Matoraner | Ga-Matoraner | Le-Matoraner | Po-Matoraner | Onu-Matoraner | Ko-Matoraner
Fe-Matoraner | Av-Matoraner | Schatten-Matoraner | De-Matoraner | Ce-Matoraner | Ba-Matoraner | Andere Matoraner
Le-Matoraner (v|e)

Mata Nui/Metru Nui:
Boreas | Kumo | Makani | Orkahm | Sanso | Shu | Taiki | Tamaru | Tuuli | Vican | Vira


Südlicher Kontinent:
Piruk | Defilak


Verwandelt:
Iruini | Kongu | Lesovikk | Matau | Nidhiki | Rotor

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.