Fandom


Die Marn-Tunnel waren ein Tunnel-System in Onu-Wahi, in dem Erze, Lichtsteine und Protodermis abgebaut wurden.

Geschichte

Die Marn-Tunnel wurden von den Onu-Matoranern angelegt, nachden sie in Onu-Wahi Onu-Koro gebaut hatten.

Nach dem Bohrok-Krieg, stand die Große Mine unter Wasser und es wurde geplant, die Marn-Tunnel auszubauen, um die Rohstoffe von dort herzubekommen.

Der Ausbau wurde gestoppt, nachdem die Matoraner wieder in Metru Nui waren. Danach wurden die Marn-Tunnel von den wiedererweckten Bohrok zerstört.

Quellen

Onu-Wahi(v|e)

Papa Nihu Riff | Große Mine (Mysteriöser Eingang) | Marn Tunnel
Hauptstraße nach Onu-Koro | Hautpstraße nach Le-Koro | Höhle des Lichts
Tempel der Prophezeiungen | Onu-Koro (Ussal-Krabben Stall) | Onu-Kini

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.