Fandom


Landschaft

Onu-Wahi erstreckt sich von unter der Oberfläche, bis auf die Oberfläche. Obwohl die Flächen, die an der Oberfläche liegen von den Onu-Matoranern fast nicht bebaut werden. Onu-Wahi liegt größtenteils unter der Erde und durch viele Gänge kommt man fast überall hin. Onu-Wahi zeichnet sich durch seine vielen Gänge und seine großen Kammern aus. Dort liegt auch Onu-Koro. Onu-Koro ist das Dorf wo die Lichtsteine, in der Höhle des Lichts, gefunden und ausgegraben werden. Zu Onu-Wahi führen die Onu-Koro Hauptstraße und die Le-Koro Hauptstraße. Außerdem ist Onu-Wahi mit Po- und Ko-Wahi durch Tunnel verbunden. In Onu-Koro befand sich auch die Sonnenuhr, die Takanuva später mit nach Karda Nui nahm. Nachdem die Matoraner nach Metru Nui zurückkehrten wurde Onu-Wahi von den Bohrok gereinigt und ist mit der Auferstehung von Mata Nui völlig zerstört worden.

Wichtige Standorte

Wichtige Standorte von Onu-Wahi sind:

Bewohner

Bewohner von Onu-Wahi waren Onu-Matoraner, Rahi, Onua und Whenua.

Quellen

Onu-Wahi(v|e)

Papa Nihu Riff | Große Mine (Mysteriöser Eingang) | Marn Tunnel
Hauptstraße nach Onu-Koro | Hautpstraße nach Le-Koro | Höhle des Lichts
Tempel der Prophezeiungen | Onu-Koro (Ussal-Krabben Stall) | Onu-Kini

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.