FANDOM


Der Südliche Kontinent ist die größte Landfläche im Matoraner-Universum und auf ihr ist der Tren Krom-Fluss. Unter ihr liegt Karda Nui, das Herz des Universums.

Geschichte

Der Südliche Kontinent wurde erbaut, als die Großen Wesen den Roboter Mata Nui bauten. Die Maske des Lebens versteckten sie unter einem Vulkan des Kontinents, dem Mount Valmai. Sie versteckten sie hier, dass sie, falls sie je benötigt würde nah an Karda Nui war, welches unter dem Kontinent war.

Die meisten der von Karzahni reparierten Matoraner wurden von ihm mit Waffen ausgerüstet und zum Südlichen Kontinent geschickt.

Nach dem Ende des Matoraner-Bürgerkriegs wurde jedem Makuta von Miserix ein Gebiet zugeteilt, worüber er wachen sollte. Mutran bekam das zentrale Gebiet des Südlichen Kontinents, achtete jedoch nicht wirklich darauf.

Durch die Folgen des Krieges war Mata Nui geschwächt worden und ein Team von Toa, Jovans Team, machte sich auf den Weg nach der Kanohi Ignika zu suchen und so das nun bedrohte Leben des Großen Geistes zu retten. Nachdem sie die Ignika benutzt hatten, brachten sie sie zurück an inr Versteck und sie verwandelten sich alle zu Turaga. Jovan blieb auf dem Kontinent, um auf die Matoraner zu achten.

Bei der Großen Katastrophe ist ein Teil des Kontinents, Voya Nui abgebrochen und an die Oberfläche getrieben, wobei ein großes Loch in der Kuppel des Südlichen Kontinents entstand. Durch dieses Loch lief das nun mit dem Gruben-Mutagen verseuchte Wasser in Form der Gigantischen Wasserfalls nach Karda Nui, wo es den Boden zu einem Sumpf verwandelte.

Voya Nui ist später, als die Toa Mahri die Kette, die es oben hielt, durchtrennten, wieder an seinen alten Platz am Südlichen Kontinent gesunken. Etwas später benutzten die Toa Nuva den Stab von Artakha, der viele Schäden im Universum reparierte, unter anderem auch die zerbrochene Kuppel des Südlichen Kontinents.

Später landete Mazeka mit einem Alternatieven Teridax auf dem Kontinent.

Bewohner

Matoraner

Es lebten einige Hundert der von Karzahni umgebauten Matoraner auf dem Südlichen Kontinent. Einige kamen jedoch zu früheren Formen zurück, weil sie mit Mahri Nui gesunken waren und vom Gruben-Mutagen mutiert wurden.

Rahi

Andere

Quellen


Orte
Galaktisches Universum
Spherus Magna (Bara Magna (Atero | Iconox | Roxtus | Tajun | Tesara | Vulcanus) | Aqua Magna (Mata Nui | Mahri Nui) | Bota Magna) | Roter Stern
Matoranisches Universum

Artakha | Daxia | Destral | Grube | Karzahni | Metru Nui | Nördlicher Kontinent (Tren Krom Halbinsel) | Nynrah | Odina | Stelt | Südlicher Kontinent (Karda Nui | Voya Nui) | Südliche Inseln (Artidax) | Tren Kroms Insel | Visorak | Xia | Zakaz

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.