Bionicle Wiki
Advertisement
Bionicle Wiki
1.410
Seiten

Der Stamm des Sandes ist einer der Stämme von Bara Magna.

Geschichte[]

Der Sand-Stamm war ein nomadisches Krieger-Volk von Spherus Magna, das in dem Gebiet Bara Magna lebte. Irgendwann verliehen die Großen Wesen einem ihrer Mitglieder Elementare Sand-Kräfte und dieser herrschte nun über den Stamm.

Dann begannen die Großen Wesen Experimente an den Mitgliedern des Stamms durchzuführen, wodurch sie einen Schwanz mit einem Stachel erhielten.

Als auf dem Planeten die Energie-Protodermis entdeckt wurde, führte der Elementar-Lord des Sandes die Krieger in den Kern-Krieg, um die Kontrolle über die Substanz zu erlangen. Der Krieg wurde beendet, als durch das Zerbrechen der gesamte Planet in drei Teile zerbrach, wobei der Sandstamm auf Bara Magna landete.

Nun entwickelten sich die Vorox und Zesk für über 100.000 Jahre zurück, verloren an Intelligenz und wurden schließlich zu ziemlich primitiven Wesen. Sie bildeten mehrere Rudel, in denen es immer einen Führer gab.

Nachdem der Glatorianer Malum aus Vulcanus verbannt wurde, besiegte er den Anführer einer dieser Rudel und wurde so neuer Führer. Währenddessen begannen die Skrall die Vorox einzufangen, wodurch diese Feinde der Skrall wurden.

Mitglieder[]

Die Mitglieder des Sand-Stamms unterscheiden sich körperlich von denen der anderen Stämmen. Die Vorox und die Zesk haben einen Stachel auf dem Rücken und die Zesk haben vier Beine. Sie sind kaum intelligent und werden von ihren Instinkten getrieben. Sie beherrschen nur bruchstückhaft die Agorisprache. Da die Mitglieder des Stammes nicht intelligent sind, hat der Stamm keinen politischen Einfluss.

Quellen[]

Advertisement