FANDOM


Die Vahki-Transporter waren große Fahrzeuge, die in Metru Nui benutzt wurden.

Geschichte

Die Vahki-Transporter wurden in Metru Nui gebaut und von den Vahki benutzt, um große Rahi oder andere Fracht durch die Stadt zu transportieren.

Der Lhikan I

Der Lhikan I wurde von den Toa Metru in Po-Metru gefunden und auf der Flucht vor einigen Vahki ins Silberne Meer gestürtzt, wo sie ihn benutzen wollten, um zu einem Loch in der Äußeren Begrenzung zu fahren. Hierbei benutzten sie seine Beine als Paddel, was ihnen jedoch keine hohen Geschwindigkeiten erlaubte.

In einem Kampf mit Teridax gingen die sechs Matoraner-Kapseln, die in dem Transporter waren über Bord und die Toa mussten wieder einsammeln.

Als sie später, nachdem sie gewonnen hatten, in den Tunneln nach Mata Nui waren, wurde der Transporter von Vakama nach Toa Lhikan Lhikan I genannt. Bald darauf wurde er jedoch von Mavrahs Kralhi entführt und versteckt, jedoch holten die Toa ihn zurück.

Auf Mata Nui angekommen, beschlossen die Toa, dass der Transporter zu groß war, um ihn nach Metru Nui zurückzusteuern. Später wurde er eingeschmolzen und zum Bau der sechs neuen Dörfer verwendet.

Der Lhikan II

Lhikan II zerstört

Der zerstörte Lhikan II

Der Lhikan II wurde von den Toa Metru gebaut, um das Silberne Meer zu überqueren, um so die restlichen Matoraner retten zu können. Sie benutzten zum Bau Teile, die sie in den Höhlen gefunden hatten, darunter auch einige aus einem Versteck von Teridax. Auf dem Weg nach Metru Nui brach ein Sturm aus, durch den der Transporter in die Küste von Le-Metru rammte und zerstört wurde, wobei die Toa es schafften, zu überleben.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.