Fandom


Vor dem Sturm ist der vierte Comic im Jahr 2009 und wurde von Nuhrii the Metruan für das IDBM übersetzt.

Comic

  • Crotesius kämpft gegen Kirbraz und Scodonius.
    • Crotesius rast mit seinem Cendox V1 auf Scodonius und Kirbraz im kaxium V3 zu.
    • Die drei wechseln während der Fahrt ein paar Worte, die aber nur um den Kampf gehen.
    • Kirbraz und Scodonius teilen sich auf und Crotesius rast durch sie durch.
    • Crotesius schießt sofort mit seinem Thornax-Werfer und besiegt einen der beiden, worauf der Kampf vorbei ist.
    • Sie fangen an über die Skrall zu reden, bis Kirbraz meint, dass die Skrall nicht genug Mumm hätten, um nach Atero noch etwas zu zerstören, während weiter oben Skrall den drei zusehen.
  • In Vulcanus kämpfen Ackar und Strakk gegeneinander.
    • Ackar stoßt Strakk weg und rammt ihn zu Boden.
    • Strakk gibt auf und Ackar wendet sich ab.
    • Strakk schnappt sich seine Eisaxt und will Ackars Leben beenden.
    • Er wirft mit der Axt nach ihm, trifft ihn und besiegt ihn dadurch.
    • Strakk holt zum letzten Schlag aus, doch Mata Nui springt dazwischen und rammt Strakk weg, welcher wütend wird.
    • Strakk schlägt Mata Nui zu Boden und drückt lange gegen sein Schild.
    • Ackar ruft, dass Strakk mit ihm kämpft, welcher sagt, dass er beide töten wird.
    • Strakk schlägt mittlerweile auf Mata Nuis Schwert - ein Vorox-Stachel - ein, bis dieser seine Maske berührt.
    • Die Maske verwandelt den Stachel in ein Schwert, was Strakk überrascht.
    • Mata Nui zieht ihm die Beine weg und zwingt ihn erneut zum Aufgeben.
    • Die Menge jubelt, während Strakk geht und Mata Nui sich mit Ackar unterhält, welcher sich sicher ist, dass Strakk für diese Tat verbannt wird.
  • Ackar und Mata Nui gehen in Ackars Wohnung, wo sie kurz reden.
  • Metus kommt kurz rein und will Mata Nui als Glatorianer einstellen, der lehnt aber ab und kurze Zeit später geht Metus wieder.
  • Mata Nui erzählt gerade, dass er zurück nach hause muss, als Kiina reinkommt.
  • Kiina freut sich über gewonnene Wetten und fragt Mata Nui, ob es stimmt, dass er mit Schwertern und Schildern aus dem Nichts zutun hat.
  • Mata Nui stimmt zu, da die Ignika ihm Waffen verliehen hat, was Kiina noch mehr freut.
  • Zu dritt reisen die drei in einem Thornatus richtung Tajun, da Kiina dort eine Höhle entdeckt hat, die vielleicht für Mata Nui nützlich werden könnte.
  • Ackar meint, dass dieser Ort perfekt für einen Hinterhalt wäre, aber Kiina meint, dass noch nicht mal Knochenjäger gegen drei Glatorianer kämpfen würden.
  • Kaum hat Kiina diese Worte gesprochen, sieht Ackar, dass sie von welchen verfolgt werden.
  • Kiina will schnell nach Tajun, weil es dort weitere Glatorianer gibt.
  • Langsam entkommen die drei den Knochenjägern.
  • Einer der Jäger schießt mit einer Thornax-Frucht.
  • Die Glatorianer spüren plötzlich ein Beben im Boden.
  • Sofort erhebt sich ein Skopio aus dem Sandboden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.