FANDOM


Die Wache von Ta-Koro ist eine Matoraner-Wache, dessen frühere Aufgabe es war Ta-Koro auf der Insel Mata Nui zu beschützen. Der frühere Anführer der Wache war Jaller, der derzeitige Führer der Wache ist unbekannt. Zurzeit ist die Wache in Ta-Metru in Metru Nui, jetzt beschützen sie diesen Stadtteil.

Geschichte

Wache von Ta-Koro Mdl

Ein paar Mitglieder der Wache in Bionicle: Die Maske des Lichts

Die Wache von Ta-Koro wurde auf Mata Nui wegen der vielen Angriffe infizierter Rahi gegründet. Die Wache hatte viele Aufgaben, die wichtigste Aufgabe war es Ta-Koro zu beschützen. Sie taten aber auch viel mehr als ihr Dorf zu beschützen; sie gingen auf Rahi-Jagd, erkundeten Mata Nui, und gingen manchmal auf Suche nach bestimmten Personen. Einige Mitglieder bewachten Ta-Koro auch außerhalb, einige taten das bei der Tren Krom-Spalte. Die Matoraner dort wurden allerdings von Teridax getötet.

Die Wache kämpfte einst gegen einen Muaka, der Ta-Koro bedrohte. Die Wache benötigte zwei Tage, um den Rahi zu vertreiben. Die Wache Ta-Koros kämpfte auch in vielen anderen Schlachten mit, zum Beispiel in einer in dem der verkohlte Wald zerstört wurde.

Jaller ging einst mit einer kleinen Truppe von Ta-Matoranern auf Rahi-Jagd, während dieser Jagd fingen sie allerdings ausversehentlich Toa Mata Tahu ein. Der Toa konnte sich allerdings leicht befreien, und wurde schließlich von Turaga Vakama Willkommen geheißen.

Die Wache von Ta-Koro half Po-Koro als die Matoraner des Dorfes durch spezielle Kohlii-Bälle, den sogenannten "Kometen", mit einer Krankheit infiziert wurden.

Die Wache kämpfte zusammen mit der Kompanie des Chronisten, der Ussalry, und der Gukko-Truppe gegen infizierte Rahi, die Kini-Nui angriffen um den Toa Mata den Weg nach draußen zu versperren, während die Toa zu Mangaia reisten um gegen Teridax zu kämpfen. Die Rahi wurden besiegt, ebenso wie Teridax.

Während dem Bohrok-Krieg half die Wache von Ta-Koro, auf Befehl von Turaga Vakama, der Wache von Ga-Koro in deren Dorf, da Ga-Koro von mehreren Bohrok Pahrak angegriffen wurde. Während dem Kampf gegen die Bohrok wurden diese deaktiviert, als die Bahrag von den Toa Mata besiegt wurden. Die Wache kehrte dann wieder nach Ta-Koro zurück.

Als Tahu Nuvas Nuva-Symbol von Tahnok-Kal gestohlen wurde, versuchte die Wache den Bohrok-Kal aufzuhalten, die Matoraner scheiterten allerdings.

Als Ta-Koro von den Rahkshi angegriffen wurde, versuchte die Wache mit aller Macht das Dorf zu beschützen, die Rahkshi konnten Ta-Koro allerdings zerstören. Nach dem Kampf zwischen Takanuva und Teridax sind die Matoraner, und damit auch die Matoraner-Wachen, nach Metru Nui zurückgekehrt, wo die Wache ebenfalls von Jaller angeführt wurde, bis der Matoraner mit Hahli, Matoro, Kongu, Matoro und Nuparu nach Voya Nui reiste. Die Wache beschützt Ta-Metru weiterhin, unter der Führung eines anderen Ta-Matoraners.

Bekannte Mitglieder

Waffen und Ausrüstung

Die Ta-Koro Wache benutzt Speere, Schilde, Disks und auch Boxor während dem Bohrok-Krieg. Sie tragen auch Symbole mit sich, die ihre Mitgliedschaft bei der Wache beweisen sollen. Sie benutzen Hörner, um die anderen Mitglieder der Wache bei einem Angriff zu informieren.

Quellen


Matoraner-Gruppen auf Mata Nui

Wache von Ta-Koro | Wache von Ga-Koro | Gukko-Truppe | Wache von Po-Koro | Ussalry | Wache von Ko-Koro

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.