Bionicle Wiki
Advertisement
Bionicle Wiki
1.410
Seiten

Die Weißen Quarzberge sind ein Gebirge im Norden von Bara Magna.

Geschichte[]

Nach der Katastrophe, bei der ein Großer Planet in drei Teile zerbrach, waren die weißen Quarzberge auf dem größten der drei, Bara Magna. Seither lebt hier der Eis-Stamm im Dorf Iconox, welches sich etwa in der Mitte des Gebirges befindet.

Einwohner[]

Agori/Glatorianer[]

  • Die Einwohner von Iconox
  • Surel (hoch im Norden der Berge)

Andere[]

Quellen[]

Bara Magna

Meer des Flüssigen Sands | Knie-Insel | Tajun (Labor der Großen Wesen) | Sandrochenschlucht
Vulcanus | Flammengeysire | Eisenschlucht | Dünen des Verrats | Atero (Arena Magna) | Schauerschlucht
Skrall-Fluss (Dunkle Fälle) | Heiße Quellen | Tesara | Mega-Stadt | Lager der Knochenjäger
Schwarze Stachelberge (Schädelberg | Roxtus) | Weiße Quarzberge (Iconox | Bergkamm der Knochenjäger | Ellbogengipfel)
Klingenwald | Fluss Dormus (Portal des Geisteswunsches) | Tal des Labyrinths (Großer Vulkan)


Orte
Galaktisches Universum
Spherus Magna (Bara Magna (Atero | Iconox | Roxtus | Tajun | Tesara | Vulcanus) | Aqua Magna (Mata Nui | Mahri Nui) | Bota Magna) | Roter Stern
Matoranisches Universum

Artakha | Daxia | Destral | Grube | Karzahni | Metru Nui | Nördlicher Kontinent (Tren Krom Halbinsel) | Nynrah | Odina | Stelt | Südlicher Kontinent (Karda Nui | Voya Nui) | Südliche Inseln (Artidax) | Tren Kroms Insel | Visorak | Xia | Zakaz

Advertisement