Fandom


Die Weißen Quarzberge sind ein Gebirge im Norden von Bara Magna.

Geschichte

Nach der Katastrophe, bei der ein Großer Planet in drei Teile zerbrach, waren die weißen Quarzberge auf dem größten der drei, Bara Magna. Seither lebt hier der Eis-Stamm im Dorf Iconox, welches sich etwa in der Mitte des Gebirges befindet.

Einwohner

Agori/Glatorianer

  • Die Einwohner von Iconox
  • Surel (hoch im Norden der Berge)

Andere

Quellen

Bara Magna

Meer des Flüssigen Sands | Knie-Insel | Tajun (Labor der Großen Wesen) | Sandrochenschlucht
Vulcanus | Flammengeysire | Eisenschlucht | Dünen des Verrats | Atero (Arena Magna) | Schauerschlucht
Skrall-Fluss (Dunkle Fälle) | Heiße Quellen | Tesara | Mega-Stadt | Lager der Knochenjäger
Schwarze Stachelberge (Schädelberg | Roxtus) | Weiße Quarzberge (Iconox | Bergkamm der Knochenjäger | Ellbogengipfel)
Klingenwald | Fluss Dormus (Portal des Geisteswunsches) | Tal des Labyrinths (Großer Vulkan)


Orte
Galaktisches Universum
Spherus Magna (Bara Magna (Atero | Iconox | Roxtus | Tajun | Tesara | Vulcanus) | Aqua Magna (Mata Nui | Mahri Nui) | Bota Magna) | Roter Stern
Matoranisches Universum

Artakha | Daxia | Destral | Grube | Karzahni | Metru Nui | Nördlicher Kontinent (Tren Krom Halbinsel) | Nynrah | Odina | Stelt | Südlicher Kontinent (Karda Nui | Voya Nui) | Südliche Inseln (Artidax) | Tren Kroms Insel | Visorak | Xia | Zakaz

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.